Unternehmen

Presse & News

Charlie Woebcken und Christoph Fisser verlassen Vorstand nach erfolgreicher Unterstützung der Integration in die Cinespace Studios

Mit Wirkung zum 31. Dezember 2023 haben Dr. Carl „Charlie“ Woebcken und Christoph Fisser ihre Ämter im Vorstand der Studio Babelsberg AG auf eigenen Wunsch und in bestem Einvernehmen niedergelegt. Der Vorstand der Studio Babelsberg AG setzt sich nun aus Andy Weltman als Vorstandsvorsitzender, Andre Bleeker als Finanzvorstand und Ashley Rice als Vorstandsmitglied zusammen.

Andy Weltman, Vorstandsvorsitzender Studio Babelsberg AG:
„Wir möchten uns ganz herzlich bei Charlie Woebcken und Christoph Fisser für ihre langjährige, loyale Führung und ihren wesentlichen Beitrag zum Erfolg von Studio Babelsberg bedanken. In den fast zwei Dekaden ihrer Tätigkeit haben sie das Studio durch gute und schlechte Zeiten souverän geleitet und die Position von Babelsberg als einer der weltweit führenden Filmproduktionsstandorte maßgeblich ausgebaut. Wir wünschen Charlie und Christoph das Allerbeste für ihre Zukunft.“

Ashley Rice, Vorstand Studio Babelsberg AG und President & Co-Managing Partner, Cinespace Studios, ergänzt:
„Wir sind dankbar für die professionelle Unterstützung von Charlie Woebcken und Christoph Fisser während des Übergangs zur Integration mit Cinespace Studios. Wir sind zuversichtlich, dass wir mit dem jetzigen Führungsteam die erfolgreiche Geschichte von Studio Babelsberg fortsetzen werden. Als Teil der globalen Cinespace Familie mit insgesamt fünf Standorten – Toronto, Chicago, Atlanta, Wilmington neben Studio Babelsberg – sind wir optimal aufgestellt, die Nachfrage nach hochwertigen lokalen und internationalen Inhalten zu bedienen.“

Charlie Woebcken und Christoph Fisser werden als unabhängige Produzenten weiterhin in der Branche tätig sein. Woebcken wird außerdem seine politische Arbeit beim Verband Technischer Betriebe für Film und Fernsehen (VTFF) fortsetzen und Fisser wird die Traumfabrik Babelsberg GmbH als eigenständiges Produktionsunternehmen weiterführen.

Hintergrundinformation:
Charlie Woebcken und Christoph Fisser haben die Leitung von Studio Babelsberg im Sommer 2004 übernommen und das Unternehmen 2005 an die Börse geführt. Ende 2021 haben sie die Mehrheitsbeteiligung an der Studio Babelsberg AG an TPG Real Estate Partners, die Immobilien-Investmentplattform des alternativen Vermögensverwalters TPG, verkauft. 2023 wurde die Integration von Studio Babelsberg in die globale Produktionsplattform Cinespace Studios, ebenfalls im Besitz von TPG, bekannt gegeben. Cinespace Studios ist mit insgesamt 109 Studiohallen in Chicago, Toronto, Atlanta, Wilmington und Deutschland (über Studio Babelsberg) einer der größten Studiobetreiber der Welt.

Ansprechpartner

Bianca Makarewicz

Leitung Unternehmenskommunikation

T. +49 331 721 21 33
F. +49 331 721 21 35

 
Logo
InstagramFacebookTwitterVimeo
Adresse

Studio Babelsberg AG
August-Bebel-Str. 26-53
14482 Potsdam
Deutschland

Mitglied im Verband Technischer Betriebe für Film und Fernsehen e.V.
Klimaneutrale Website
© 2024 Studio Babelsberg AG