Unternehmen

Presse & News

Hauptversammlung der Studio Babelsberg AG beschließt alle Tagesordnungspunkte

Neue Mitglieder im Aufsichtsrat und Vorstand

Die ordentliche Hauptversammlung der Studio Babelsberg AG hat gestern alle Tagesordnungspunkte mit großer Mehrheit beschlossen. Hierzu gehörte die Entlastung von Vorstand und Aufsichtsrat für das Geschäftsjahr 2021, die Wahl von KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Berlin, zum Abschlussprüfer sowie die Verwendung des Bilanzgewinns für das Geschäftsjahr 2021. Die Aktionärinnen und Aktionäre stimmten dem Vorschlag von Vorstand und Aufsichtsrat zu, für das Geschäftsjahr 2021 eine Dividende von 0,04 Euro je Aktie auszuschütten. Darüber hinaus wurde eine Änderung der Satzung beschlossen, die es der Gesellschaft ermöglicht, künftige Hauptversammlungen auch virtuell in Übereinstimmung mit der neuen Gesetzgebung abzuhalten.

Bei der Neuwahl zum Aufsichtsrat wurde neben den jetzigen Mitgliedern Michael Abel und Maria Terzini Herr Ty Warren, ehemaliger Vice President of Worldwide Physical Productions bei Netflix, von den Aktionären in den Aufsichtsrat des Unternehmens gewählt. Der Aufsichtsrat der Gesellschaft setzt sich satzungsgemäß aus drei Mitgliedern zusammen, die von der Hauptversammlung gewählt werden. Die Arbeits- und Beschlussfähigkeit des Aufsichtsrats ist mit der Wahl von Ty Warren als drittes Aufsichtsratsmitglied gewährleistet. Ty Warren ersetzt Matthias Platzeck, der sein Amt aus persönlichen Gründen und auf eigenen Wunsch vor der Hauptversammlung niedergelegt hat. Ty Warren weist über 20 Jahre Erfahrung in der Film- und Filmproduktionsbranche auf.

Des Weiteren gab die Verwaltung der Studio Babelsberg AG auf der Hauptversammlung personelle Veränderungen im Vorstand bekannt. Die Amtszeit von Marius Schwarz als Finanzvorstand der Gesellschaft endete vertraglich am 30. Juni 2022. Studio Babelsberg dankt an dieser Stelle Marius Schwarz für seine langjährige Tätigkeit und freut sich, dass er dem Unternehmen weiterhin beratend zur Seite steht.

Der Aufsichtsrat gab im Rahmen der Hauptversammlung zudem bekannt, dass der Vorstand der Studio Babelsberg AG mit Wirkung zum 1. September 2022 auf insgesamt fünf Mitglieder erweitert wird. Zu den neuen Mitgliedern des Vorstandes gehören: Andy Weltman, Gründer und CEO von SwayTV und ehemaliger Executive Vice President der Pinewood Studios, Ashley Rice, Co-Managing Partner und President von Cinespace Studios und André Bleeker, CFO von A&O Hotels und Hostels. Die bisherigen Vorstände Dr. Carl L. Woebcken, CEO, und Christoph Fisser, COO, werden zusammen mit den neuen Mitgliedern weiterhin das Tagesgeschäft und die Strategie des Unternehmens leiten.

Dr. Carl L. Woebcken, Vorstandsvorsitzender der Studio Babelsberg AG:
„Wir blicken auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2021 zurück und heißen die neuen Mitglieder des Vorstands und des Aufsichtsrats bei Studio Babelsberg herzlich willkommen. Wir freuen uns auf die weitere enge Zusammenarbeit mit unseren Partnern bei TPG und Cinespace. Mit geballter Kompetenz, starkem Netzwerk und der Kombination aus lokaler und internationaler Erfahrung wollen wir den Standort Babelsberg weiter gemeinsam ausbauen und stärken.“

Der Gesamtumsatz der Studio Babelsberg Gruppe lag im Geschäftsjahr 2021 bei 120 Mio. Euro (Vorjahr: 135 Mio. Euro). Trotz der anhaltenden Corona-Einschränkungen konnte das Unternehmen eine Vielzahl von Film- und Serienproduktionen ohne Unterbrechungen oder Verschiebungen erfolgreich umsetzen. Zu den wichtigsten gehörten die internationalen Koproduktionen John Wick: Chapter 4, The Last Voyage of the Demeter, Retribution und Baghead. Des Weiteren führten Film- und TV-Produktionen wie die Netflix-Serie 1899, Honecker und der Pastor, Inventing Anna, Der Greif, Last Song for Stella, Babylon Berlin - Staffel 4, Greenlight - German Genius und Die Kaiserin zu einer guten Auslastung im Studiobetrieb, der Art Department Studio Babelsberg GmbH und den Servicegesellschaften.

Der Geschäftsbericht 2021, die Tagesordnung und die Abstimmungsergebnisse der Hauptversammlung stehen auf unserer Website unter www.studiobabelsberg.com/ir zur Verfügung.

Ansprechpartner

Bianca Makarewicz

Leitung Unternehmenskommunikation

T. +49 331 721 21 33
F. +49 331 721 21 35

 
Logo
InstagramFacebookTwitterVimeo
Adresse

Studio Babelsberg AG
August-Bebel-Str. 26-53
14482 Potsdam
Deutschland

Mitglied im Verband Technischer Betriebe für Film und Fernsehen e.V.
Klimaneutrale Website
© 2022 Studio Babelsberg AG