Unternehmen

Presse & News

Deutscher Filmpreis für Studio Babelsberg Koproduktionen: FABIAN ODER DER GANG VOR DIE HUNDE und TIDES gewinnen 7 Lolas

Die Produktionen FABIAN ODER DER GANG VOR DIE HUNDE und TIDES, die beide unter der Mitwirkung von Studio Babelsberg entstanden sind, wurden heute siebenmal mit dem Deutschen Filmpreis ausgezeichnet.

Die Studio Babelsberg Koproduktion FABIAN ODER DER GANG VOR DIE HUNDE erhielt eine Lola in Silber (Bester Spielfilm) und zwei Lolas in den Kategorien Beste Kamera / Bildgestaltung (Hanno Lentz) und Bester Schnitt (Claudia Wolscht).
Die Studio Babelsberg Koproduktion TIDES gewann in den Kategorien Beste Filmmusik (Lorenz Dangel), Bestes Szenenbild (Julian R. Wagner), Bestes Maskenbild (Sabine Schumann) und Beste visuelle Effekte (Denis Behnke).

Christoph Fisser
, Vorstand Studio Babelsberg AG über die Preisträger:
„Wir gratulieren den Gewinnern von TIDES und FABIAN ganz herzlich zur Auszeichnung und freuen uns sehr, dass gleich zwei von Studio Babelsberg koproduzierte Filme die Mitglieder der Deutschen Filmakademie überzeugen konnten. Sowohl der Genrefilm TIDES als auch das Filmdrama FABIAN zeigen einmal mehr, dass der Deutsche Film großartiges Filmhandwerk bietet.“

FABIAN ODER DER GANG VOR DIE HUNDE von Regisseur Dominik Graf basiert auf Erich Kästners Roman "Der Gang vor die Hunde". Viele Szenen des Films wurden in Studio Babelsberg gedreht. Die Titelrolle spielt Tom Schilling, in weiteren Rollen sind Albrecht Schuch, Saskia Rosendahl, Meret Becker, Michael Wittenborn und Petra Kalkutschke zu sehen.
FABIAN ist eine Produktion von Lupa Film GmbH in Koproduktion mit DCM Pictures GmbH und dem ZDF, in Zusammenarbeit mit ARTE, in Kooperation mit Amilux Film GmbH und Studio Babelsberg AG. Felix von Boehm ist Produzent. Christoph Fisser von Studio Babelsberg ist Associate Producer, zusammen mit Gerda Leopold.

TIDES (Regie: Tim Fehlbaum) ist eine deutsch-schweizerische Produktion, die unter anderem in Studio Babelsberg gedreht wurde. Produzenten sind Thomas Wöbke und Philipp Trauer von der BerghausWöbke Filmproduktion, Ruth Waldburger von Vega Film und Tim Fehlbaum – in Koproduktion mit Constantin Film und Studio Babelsberg. Christoph Fisser, Charlie Woebcken und Henning Molfenter von Studio Babelsberg sind Executive Producer, zusammen mit Roland Emmerich sowie Martin Moszkowicz und Christoph Müller von Constantin Film. Constanze Guttmann von Constantin Film sowie Katja Hörstmann und Sonja B. Zimmer von Studio Babelsberg fungieren als Koproduzentinnen. TIDES wurde vom FFF Bayern, dem Medienboard Berlin-Brandenburg, der Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein, dem BKM, der FFA, dem DFFF, dem BAK, der Züricher Filmstiftung, dem Kanton Basel sowie der FISS gefördert.
An der Seite der Hauptdarstellerin Nora Arnezeder sind u.a. Iain Glen, Sarah-Sofie Boussnina und Joel Basman zu sehen. Das Drehbuch stammt von Tim Fehlbaum und Mariko Minoguchi, die Bilder von Kameramann Markus Förderer.
TIDES feierte Weltpremiere auf der diesjährigen Berlinale und wurde bereits zweifach mit dem Bayerischen Filmpreis (beste Regie und beste Bildgestaltung) ausgezeichnet.

Fabian (Tom Schilling) mit Irene (Meret Becker) in FABIAN ODER DER GANG VOR DIE HUNDE (© Lupa Film/Hanno Lentz/DCM)

Blake (Nora Arnezeder) in TIDES (© 2021 Constantin Film Verleih GmbH)

Ansprechpartner

Bianca Makarewicz

Leitung Unternehmenskommunikation

T. +49 331 721 21 33
F. +49 331 721 21 35

 
Logo
Adresse

Studio Babelsberg AG
August-Bebel-Str. 26-53
14482 Potsdam
Deutschland

InstagramFacebookTwitter
Klimaneutrale Website
© 2021 Studio Babelsberg AG